FANDOM


Pandora.jpg

Pandora mit der Büchse in den Händen

Die Büchse der Pandora ist in der griechischen Mythologie ein Gegenstand, welcher den Übel der Welt - etwa Krankheit und Tod - enthielt.

Geschichte

Epimetheus empfing freudig Pandora, ein Geschenk von Zeus, obwohl sein Bruder Prometheus ihn ausdrücklich warnte, jegliche Geschenke der Götter zurückzuschicken, um den Menschen nicht zu schaden, da er und die Götter im Streit lagen. Pandora brachte die nach ihre benannte Büchse mit, in welche jeder Olympier eine schlechte Gabe hineinlegte - mit Ausnahme von der Hoffnung. Diese sollten eine Bestrafung für Prometheus sein, da er für den Mensch das Feuer raubte.

Er öffnete die Dose und alles Schlechte ergoss sich in die Welt. Als er die Dose wieder schloss, war nur noch die Hoffnung darin verblieben.

Trivia

  • Auch heute noch steht die Büchse der Pandora für großes Unheil.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki