FANDOM


Danaë

Danaë empfängt den Goldregen.

Danaë ist in der griechischen Mythologie eine Geliebte des Zeus, Mutter des Heroen Perseus und Tochter des Akrisios und der Aganippe.

Geschichte

Akrisios sperrte Danaë ein, da eine Prophezeiung besagte, dass seine Enkel ihn töten werden. Doch Zeus begehrte sie und kommt in der Gestalt von goldenem Regen in ihr Gefängnis, sodass Danaë ihm Perseus gebären konnte.

König Polydektes begann, Danaë nachzustellen, was Dyktis und später Perseus sehr missfiel, weshalb sie sie vor ihm beschützten. Doch dann eilte Perseus auf Befehl von Polydektes los, um der Gorgone Medusa das Haupt abzuschlagen und diesen zu erbeuten, was für Polydektes sehr praktisch war. Allerdings kehrte Perseus wieder zurück.

Akrisios starb außerdem, weil er bei einem Wettkampf von einem Diskos, das Perseus warf, getroffen wurde, dass die Götter auf ihn gelenkt hatten, da niemand Prophezeiungen ändern darf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki