FANDOM


Die Illias ist die von Homer erzählte Geschichte über den Trojanischen Krieg.

Beginn

Der Trojanische Krieg begann, weil Thetis zu ihrer Hochzeit Eris (die Göttin des Zankes und Streites) nicht einladen wollte, welche dann verkleidet und heimlich auf der Hochzeit auftaucht. Um sich zu rächen ließ sie einen Apfel auf den Tisch rollen auf dem stand "für die Schönste am Tisch". Hera, Athene und Aphrodite stritten sich darum. Sie beschlossen Paris (Prinz von Troja) entscheiden zu lassen wer die Hübscheste ist. Hera versprach ihm, wenn sie den Apfel bekäme, würde sie ihn zum mächtigsten Mann der zu Welt machen. Athene versprach ihm, ihn zum cleversten und besten Feldherr zu machen. Und Aphrodite versprach ihm die hübscheste Frau der Welt.

Er gab den Apfel Aphrodite. Doch die schönste Frau war schon vergeben: Die schöne Helena, deren Vater Zeus war. Doch Helena war mit Agamemnon verheiratet, (als Helena ins heiratsfähige Alter kam, wollten alle sie zur Frau. Deshalb beschlossen die Könige der ganzen Griechischen Reiche einen Vertrag zu unterschreiben, der besagt das Helenas Vater entscheidet wen sie heiratet. Und wenn einer ihm das Recht streitig macht müssen alle helfen Helena zurück zu bekommen.). Also arrangierte Aphrodite es so, dass Agamemnon auf Reisen ging und Paris Helena traf, sie zusammen nach Troja fliehen konnten um zusammen zu sein. Doch Agamemnon nahm den Vertrag in Anspruch und so kam ein riesiges Herr zusammen das versuchte Troja zu zerstören (was ihn nach Zehn Jahren gelang).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki