FANDOM


Kalais
Kalaïs (griechisch Κάλαϊς) ist ein Sohn von Boreas und Oreithyia. Sein Zwillingsbruder ist Zetes.

Aussehen

Der Sage nach hatte Kalaïs purpurne Flügel. Wie sie an diese gelangten, ist unterschiedlich überliefert. Die erste Version ist, dass sie Kalaïs und Zetes mit dem ersten Bart wuchsen. Die zweite, dass ihr Vater Boreas ihnen die Flügel schenkte, um sie für die Fahrt mit den Argonauten auszustatten.

Sage

Der griechischen Mythologie zufolge, vertrieben sie die Harpyien, welche den König Phineus belästigten. Mithilfe ihrer Flügel verfolgten die Zwillingbrüder die Harpyien. Wie diese Verfolgungsjagd ausging, ist unklar.

Möglicherweise sind Kalaïs und Zetes abgestürzt und gestorben, da ihnen von einem Orakel prophezeit wurde, dass sie sterben müssten,sollten sie ein Ziel nicht erreichen.

Eine andere Version ist, dass die Göttin Iris ihnen befahl, die Jagd abzubrechen. Daraufhin lebten die Geschwister nun auf der Insel Telos, wo sie von Herakles aufgesucht wurden. Aus Rache dafür, dass Kalaïs und Zetes die Argonauten auf eine Reise geschickt hatten, während er selbst Hylo von Argo gesucht hatte, tötete er die Zwillinge. Die Leichen begrub Herakles und errichtete auf ihnem Grab eine Säule zu ihrem Gedenken, welche wohl jedes mal im Nordwind wankte, wenn Boreas um sie trauerte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki