FANDOM


Klymene
Klymene (griechisch: Κλυμένη, lateinisch: Clymene) ist in der griechischen Mythologie eine Okeanide. Manche Autoren setzen sie mit Asia gleich.

Familie

Sie ist eine Tochter des Okeanos und der Tethys. Zusammen mit dem Titanen Iapetos hat sie Atlas, Epimetheus, Prometheus und Menoitios geboren. Desweiteren hatte sie gemeinsam mit dem Sonnengott Helios das Kind Phaeton und auch die Heliaden, Aigle, Phaethusa und Lampetia. Die vier zog sie jedoch mit ihrem Gatten Merops auf.

Klymene: Soll nach Hesiod die Mutter des Atlas, Menoitios, Prometheus und Epimetheus gewesen sein. Nach Ovid war sie von Helios (Phoebus Apollo) die Mutter des Phaethon, obwohl sie mit Merops, dem König von Ägypten, verheiratet war. Die Heliaden waren vermutlich ihre Kinder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki