FANDOM


Koios

Name(n)

Koios, Polos

Titan von

Nichts

Symbole

Keine

Waffen

Keine

Koios (griechisch: Κοῖος „Frage“, „Hinterfragung“) oder Polos (griechisch: Πόλος) ist ein Titan in der griechischen Mythologie.

Familie

Koios ist der Sohn der Uranos und der Gaia, weshalb er zum alten Göttergeschlecht der Titanen gehört. Seine Geschwister sind Hyperion, Kronos, Okeanos, Iapetos, Rhea, Theia, Themis, Tethys, Phoibe, Kreios und Mnemosyne.

Seine Gattin war Phoibe, mit welcher er Asteria und Leto gezeugt hat.

Geschichte

Während der Titanomachie kämpfte Koios auf der Seite der Titanen, weshalb er genau wie die anderen Titanen nach dem Sieg der Olympier in den Tartaros gestoßen wurde, welcher von den Hekatoncheiren bewacht wird.

Titanen

Hyperion | Iapetos | Koios | Kreios | Kronos | Mnemosyne | Okeanos | Phoibe | Rhea | Themis | Tethys | Theia
Kinder von Iapetos und Klymene
Atlas | Epimetheus | Menoitios | Prometheus

Kinder von Eurybia und Kreios
Astraios | Pallas | Perses

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki