FANDOM


Leto
Leto
Tityos und Leto (dritte von links)
Eigenschaften
Römischer Name Latona
Geschlecht Weiblich
Eltern Koios und Phoibe
Gemahl/in Zeus
Geschwister Asteria
Kinder Apollon und Artemis

Leto (griechisch: Λητώ) ist in der griechischen Mythologie eine Titanide. Sie ist die Tochter der Titanen Koios und Phoibe und war eine Geliebte des Zeus, mit welchem sie die Zwillinge Artemis und Apollon zeugte.

Geschichte

Als die Zeit kam und Leto ihre Kinder gebären sollte, wollte die eifersüchtige Hera ihr keinen Platz zum Gebären gewähren. Dies bewerkstelligte Hera, indem sie veranlasste, dass niemand Leto einen Platz zum Gebären geben wird. Hera wollte nicht, dass Leto die Kinder gebärt, da ihr Gaia vorhergesagt hatte, dass Letos und Zeus' Kinder mächtiger werden als ihre eigenen.

Allerdings wusste Poseidon Abhilfe zu verschaffen, indem er die schwimmende Insel Delos aus dem Wasser empor kommen ließ. Dorthin wurde Leto von Hermes gebracht, da Zeus dies befahl. 

Doch selbst auf der Insel Delos wurde ihr keine Ruhe gewährt und sie lag ununterbrochen in den Wehen, da Hera  ihre Tochter Eileithyia, die Göttin der Geburt, so unter Druck setzte, dass diese es nicht wagte, Leto beizustehen. Doch konnte Hephaistos sie mit einem wunderschönen Halsband bestechen.

Nachdem sie Apollon und Artemis gebärt hatte, ließ Hera sie von dem Drachen Python verfolgen, woraufhin Leto zusammen mit ihren Kindern fliehen musste. Apollon aber erschoss die Kreatur mit einem Pfeil.

Außerdem wurde sie einmal von dem Riesen Tityos angegriffen. Dieser versuchte, Leto zu vergewaltigen, wurde aber durch Pfeile von Artemis und/oder Apollon niedergestreckt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki