Fandom

Griechische Mythologie

Medusa

291Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen
Medusenhaupt.jpeg

Der Medusenhaupt

Medusa (griechisch: Μέδουσα) war in der griechischen Mythologie eine der drei Gorgonen (die anderen sind Stheno und Euryale) und die Tochter von Phorkys und Keto.

Sie ist die einzige Gorgone, die sterben kann und folglich auch gestorben ist, da Perseus sie enthauptet hat.

Geschichte

Anfangs war Medusa wunderschön, doch als Athene Poseidon in ihren eigenem Tempel bei der Vergewaltigung von Medusa sah (einige andere Versionen sprechen von Geschlechtsverkehr ohne Erwähnung irgendeiner Vergewaltigung), wurde sie so zornig, dass sie Medusa in ein hässliches Ungeheuer verwandelte: Schlangenhaare, lange Zunge und glühende Augen. Ein Blick in ihr Gesicht reichte aus, um einen Mann in Stein zu verwandeln. Nach einer anderen Überlieferung hieß es, dass alle drei Schwestern von außerordentlicher Schönheit waren und aufgrund ihres großen Stolzes von den Göttern in schlangenartige Ungeheuer verwandelt wurden.

Perseus

Perseus, dem Sohn des Zeus und Danaë, wurde von Polydektes aufgetragen, ihm den Kopf der Medusa zu bringen. Dies trug Polydektes Perseus in der Hoffnung, dass dieser dabei starb, auf, da er selbst Danaë nachstellte und dies Perseus' Missfallen erregte. Wenn Perseus sterben sollte, wäre sein Weg gebahnt.

Perseus aber erhielt Hilfe: Athene schenkte ihm einen Spiegelschild, Nymphen schenkten ihm eine Tarnkappe und Hermes überreichte ihm geflügelte Schuhe. Athene erklärte ihm in der Hoffnung, dass Medusa verenden würde, wie er Medusa köpfen könnte, ohne ihr dabei ins Gesicht zu blicken. Als die drei Gorgonen schlossen, schlich sich Perseus mit seiner Tarnkappe an Medusa heran. Er sah ihr nicht ins Angesicht, sondern nutzte ihr Spiegelbild, welches er in seinem Spiegelschild sah. Er enthauptete sie und floh vor Medusas Schwestern, welche, im Gegensatz zu ihr, unsterblich waren.

Aus Medusas Körper entsprang das geflügelte Pferd namens Pegasos, da Medusa von Poseidon geschwängert wurde, als er in der Gestalt eines Pferdes war. Auch der Riese Chrysaor entsprang ihrem Körper.

Mit dem Medusenhaupt im Gepäck flog Perseus nach Äthiopien, wo er Andromeda vor Keto rettete. Atlas wollte nicht so handeln, wie Perseus es von ihm wollte, weshalb dieser ihn mit dem Medusenhaupt versteinerte und so zum Atlasgebirge wurde.

Während Andromedas und Perseus' Hochzeit nutzte Perseus das Medusenhaupt, um einige Angreifer zu Stein erstarren zu lassen.

Athene befestigte das Medusenhaupt an ihrem Schild Aigis, weshalb er mächtiger und gefährlicher wurde. Das Blut der Medusa verschenkte Athene an den Asklepios und Erichthonios.

Medusa in der Neuzeit

Nicht zu vergessen, dass als Folge der Überlieferung der Name auch wieder verwendet wurde:

- Gaststätten

- Schiff, von dem es 1816 nach dem Untergang ein Rettungsfloß gab, auf dem es zu entsetzlichen Szenen kam. Dies wiederum wurde Thema eines bekannten Gemäldes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki