FANDOM


Die Myrmidonen galten in der griechischen Mythologie als ein Volk aus dem Süden Thessalien.

In der Ilias wird gesagt das sie sich unter der Führung Achilles durch uneingeschränkten Gehorsam, Tapferkeit und überragende Kampfeskraft auszeichneten. Sie trugen schwarze Rüstungen und Schilde. Sie spielten eine entscheidende Rolle beim Fall von Troja. Nach dem Krieg brachte Neoptolemos, der Enkel des Peleus, die Myrmidonen in die Heimat.

In der Ilias werden fünf Myrmidonen namentlich genannt: -Alkimedon, -Eudoros, -Phoenix, -Menesto -Pisander.

Sie werden auch als "Ameisenmenschen" interpretiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki