FANDOM


Orpheus
Hermes Eurydike Orpheus
Hermes, Eurydike und Orpheus (Relief in der Villa Albani, Rom)
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Eltern Vater: Oiagros oder Apollon
Gemahl/in Eurydike

Orpheus (griechisch: Ὀρφεύς) in der griechischen Mythologie ein Sänger und Dichter. Es heißt, dass er der größte aller Dichter war und er bezauberte mit seinem Gesang Menschen, Tiere, Steine und Bäume.

Die Suche nach dem Goldenen Vlies

Orpheus war einer der Argonauten, der unter Jason nach dem Goldenen Vlies suchte. Er sang so schön, dass er sogar das wütende Meer und die Feinde durch den Zauber seiner Lyra bezwang. Während der Fahrt soll Orpheus mit seinem Gesang sogar die Sirenen übertönt haben.

Familie

Orpheus soll der Sohn der Muse Kalliope sein. Als sein Vater wird entweder der thrakische König und Flussgott Oiagros oder Apollon angegeben. Von Apollon, dem Gott der Musik, bekam er eine Lyra geschenkt.

Eurydike

Orpheus' Ehefrau war die Nymphe Eurydike. Als Aristaios versuchte, sie zu vergewaltigen, und sie vor ihm floh, starb sie durch einen Schlangenbiss. Als Eurydike starb,  versuchte Orpheus, seine Frau aus der Unterwelt zu befreien. Ihm gelang es, dothin zu gelangen, indem er seinen Weg durch Musik öffnete. Dort traf er mit Hades und Persephone eine Abmachung: Wenn er Eurydike aus der Unterwelt führen kann, ohne sich nach ihr umzusehen, darf sie oben bleiben. Er sah sich jedoch nach ihr um und deshalb musste Eurydike wieder zurück in die Unterwelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki