FANDOM


Phaeton
Phaeton: der sterbliche Phaeton war Sohn von Helios und Klymene. Um des Sohnes Zweifel an seiner Vaterschaft zu zerstreuen, stellte er dem Sohn unbedacht einen Wunsch frei. Dieser wollte den goldenden Sonnenwagen des Vaters einmal führen. Überfordert mit dessen Lenkung entlang der Gestirne konnte Phaeton den Wagen nicht auf seiner Bahn halten. Flüsse und Meere verdampfend verbrannte er Städte und Länder. Von Zeus mit einem Blitz erschlagen, stürzte er schliesslich in den Fluss Eridanos.

Sohn des Helios und der Klymene, der Tochter des Okeanos.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki