FANDOM


Tantalos
Tantalos.jpg
Ölgemälde des Tantalos von Gioacchino Assereto ca. 1630/1640
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Eltern Zeus und Pluto
Gemahl/in Dione oder Euryanassa
Kinder Niobe, Pelops und Broteas

Familie

Tantalos war mit Dione (nach anderen Quellen Euryanassa) verheiratet und zeugte gemeinsam mit ihr Broteas, Niobe und Pelops. Sein Vater war Zeus und seine Mutter Pluto.

Geschichte

Tantalos frevelte gegen die Götter. Als er bei ihnen zu Gast war, stahl er Nektar und Ambrosia. Desweiteren versteckte er einen goldenen Hund, den er aus dem Zeus-Tempel stahl, in seinem Haus, was er strikt leugnete.

Als die Götter schließlich bei einem Gastmahl bei ihm waren, versuchte er, zu testen, ob sie tatsächlich alles wissen. Er tötete Pelops und ließ ihn den Göttern servieren, allerdings so, dass sie es nicht als Menschenfleisch erkennen konnten.

Nur Demeter aß etwas von der Schulter, die anderen Götter jedoch bemerkten die Tat. Sie warfen die Einzelteile des Toten in einen Kessel, und Klotho zog Pelops in ehemaligem Aussehen wieder hervor. Das verlorene Stück seiner Schulter wurde durch eines aus Elfenbein ersetzt.

Als Strafe verstießen die Götter Tantalos in den Tartaros, wo er ewige Qualen erleiden musste, die “Tantalosqualen”.

Auch den Tantalos sah ich, mit schweren Qualen belastet.
Mitten im Teiche stand er, den Kinn von der Welle bespület,
Lechzte hinab vor Durst, und konnte zum Trinken nicht kommen.
Denn so oft sich der Greis hinbückte, die Zunge zu kühlen;
Schwand das versiegende Wasser hinweg, und rings um die Füße
Zeigte sich schwarzer Sand, getrocknet vom feindlichen Dämon.
Fruchtbare Bäume neigten um seine Scheitel die Zweige,
Voll balsamischer Birnen, Granaten und grüner Oliven,
Oder voll süßer Feigen und rötlichgesprenkelter Äpfel.
Aber sobald sich der Greis aufreckte, der Früchte zu pflücken;
Wirbelte plötzlich der Sturm sie empor zu den schattigen Wolken.

Homers Schilderung in er Odyssee (11. Gesang, 582–592), Übersetzung von Johann Heinrich Voß

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki