FANDOM


Leto

Tityos und Leto

Tityos

Tityos wird die Leber angefressen (José de Ribera, 1632)

Tityos (griechisch: Τιτυός) ist ein Riese in der griechischen Mythologie.

Familie

Tityos ist nach Hesiod der Sohn des Zeus und der Elara, wobei er von Homer als Sohn der Gaia genannt wird.

Geschichte

Bei Tityos' Geburt starb Elara, denn er war ein Riese und sie eine Nymphe. Geboren wurde er auf Euböa, denn Zeus musste Elara vor Hera, seiner Frau, verstecken.

Tityos ist im Tartaros gefangen, weil er versuchte, die schöne Leto zu vergewaltigen, wobei sie um Hilfe rief und Apollon und Artemis Tityos aufhielten.

Im Tartaros fressen zwei Geier stets an seiner immer wieder nachwachsenden Leber.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki