FANDOM


Icon.pngDieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Griechische Mythologie Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Der Trojanische Krieg war ein wichtiger Krieg der griechischen Mythologie. Homers Ilias schildert wichtige Kriegsszenen bei der Belagerung von Troja durch die Griechen. Jedoch wird dort nur von 51 Tagen der zehnjährigen Belagerung berichtet.

Ausgelöst wurde der Krieg in der griechischen Mythologie durch Paris, der Helena entführte. Viele wichtige Persönlichkeiten kämpften in dem Krieg mit. Selbst die Götter schlugen sich auf unterschiedliche Seiten. So standen zum Beispiel Athene und Poseidon den Griechen bei, während Artemis und Ares zu den Trojanern hielten.

Die trojanischen Mauern waren so massiv, dass sich der Krieg zehn Jahre lang hinzog; besiegt wurde Troja am Ende durch eine List des Odysseus, welcher ein Pferd aus Holz bauen ließ, welches so groß war, dass darin hundert Krieger versteckt werden konnten; das trojanische Pferd. Sie täuschten die Abfahrt ihrer Schiffe vor und die Trojaner holten es in die Stadt, da sie dachten, es sei ein Geschenk der Griechen, woraufhin diese hinaus kamen und sie überwältigten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki