FANDOM


Zephyr
Zephyr.gif
Eigenschaften
Römischer Name Zephyr
Gott von dem Westwind
Geschlecht männlich
Eltern Astraios und Eos (Gaia)
Gemahl/in Podarge, Iris, Hyakinthos,
Geschwister Boreas und Notos
Kinder Xanthos, Balios, Areion, Eros, Pothos
Zephyr (auch Zephyros "Zephir" oder Zephyrus, griechisch Ζέφυρος, der vom Berge Kommende), ist der Gott und gleichzeitig die Personifikation des Westwindes und somit einer der Anemoi. Außerdem wird er als Frühlingsbote gesehen.

Mythos

Zephyr stammt in den meisten Erzöhlungen von Astraios und Eos ab, nur bei Aischylos ist Gaia seine Mutter.

Bei Homer zeugte er mit der Harpyie Podarge die Schlachtrösser des Achilleus, welche wohl unsterblich waren. Die Namen dieser Kinder sind Xanthos, Balios und Areion.

Bei Alkaios bekommt Zephyr zusammen mit Iris das Kind Eros, bei Nonnos bekommt er mit ihr Pothos.

Bei Ovid ist außerdem die römische Göttin Flora Zephyrs Geliebte, welche in der griechischen Mythologie der Nymphe Chloris entspricht.

Einst verliebte sich Zephyr in Hyakinthos, welcher zugleich jedoch auch Apollons Geliebter war. Als Apollon einen Diskus warf, lenkte Zephyr aus Eifersucht den Disksus um und tötete so Hyakinthos.

Auf eine Bitte von seinem Sohn Eros hin, erhob Zephyr Psyche in seinen Palast.

Darstellung

Zephyr wird als junger Knabe dargestellt, welcher ein Manteltuch trägt, welches mit Blumen gefüllt ist, ein Zeichen dafür, dass der Frühling kommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki