FANDOM


Polyphem

Der Zyklop Polyphem

Zyklopen oder auch Kyklopen sind Gestalten aus der griechischen Mythologie und Kinder der Gaia und des Uranos.

Zyklopen sind riesig und haben nur ein Auge in der Mitte der Stirn, während sie talentierte Schmiede und auch sehr stark sind. Berühmt sind die Zyklopen für ihre Schmiedekunst. Sie haben sogar den Gottheiten ihre Waffen geschmieden. Außerdem sind sie sozusagen geschützt vor Feuer, Hitze, Lava usw. Das kann ein großer Vorteil beim Schmieden sein.

Geschichte

Gaia gebar die Zyklopen Arges, Brontos und Steropes oder Pyrakmon, und Hekatoncheiren nach den Titanen. Uranos, der die Zyklopen hasste, kerkerte die Kyklopen zusammen mit den Hekatoncheiren im Tartaros ein. Sie wurden von den Titanen befreit, aber Kronos sperrte sie erneut ein.

Nachdem Kronos Uranos entmachtete und Zeus Kronos entmachten will, um selbst Herrscher zu werden, holt Zeus sie dort heraus, damit sie ihm bei dem Krieg gegen die Titanen helfen. Dies machten die Zyklopen und Hekatoncheiren; zum Dank schmiedeten sie Zeus, Poseidon und Hades ihre Waffen: Herrscherblitz, Dreizack und Hadeskappe. Sie übernahmen auch weiterhin diesen Dienst, bis Apollon sie tötete, um sich an Zeus zu rächen, der seinen Sohn Asklepios getötet hatte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki